Einrichtungstrends der Kölner Möbelmesse in 2018

Was gibt’s Neues?

Wir haben uns umgeschaut und stellen die Einrichtungstrends der Kölner Möbelmesse vor.

Wer bin ich, was mag ich?

Die aktuellen Wohntrends werden immer individueller und im Vorfeld steht die Wohn-Vielfalt. Deswegen gibt es auch nicht den allgemeingültigen Look. Es gibt verschiedene Richtungen und für jeden ist etwas dabei, denn fast jede Wohnung ist individuell. So wird die Wohnung zum Ausdruck der Persönlichkeit.

Warme Erd- und Naturtöne.

Gemütlich oder auch HYGGE ist 2018 und kehrt damit zurück in die 70er Jahre. Durch Orange-rot und braun Töne sowie rustikale Oberflächenstrukturen werden Retro-Töne wieder modern.

Wichtig dabei, die intensiven Farben zu bündeln, die WOHNIDEE beschreibt es als INSEL. Das heißt, auf einer Wand, einem Möbelstück oder in einer Ecke eines Raumes.

Grobe Struktur

Strukturen und Konturen ist das Motto. Einmal bitte Anfassen. Wir wollen markant sein und das muss man spüren. Total IN sind Möbel mit erhabener Oberfläche. Natürlich kannst du das auch direkt bei den Oberflächen von Woodman’s Point mitbestellen.

Edler Glamour

Glanz und Gloria steht bei der Deko 2018 ganz Oben auf der Liste. Also kann es auch mal protzig sein.

Klare Geometrie und minimalistische Möbel

Geodreieck raus! Ein neuer Stil ist technisch anmutend und passt zu kühlen Tönen wie Blau oder Grau. Dreieck, Quadrat, Linie oder Kreis – die Grundformen passen zu minimalistischen skandinavischen Möbeln. Wichtig dabei, es sollte passend zur Oberfläche sein.

Veröffentlicht unter Wohntrends.