Oh wie schön ist RAGLAN!

In unserer Kategorie „Behind the Scenes“ möchten wir dir mehr über Woodman’s Point erzählen. Vielleicht hast Du dich ja schon gefragt, woher unserer Produktnamen stammen?

Unsere Namen stammen von besonderen Städten oder Plätzen, die wir auf unserer Reise besucht haben. Diese Namen haben für uns natürlich eine besondere Verbindung und gleichzeitig sind diese für dich definitiv ein Reise-Insider-Tipp.

Kennst du schon Raglan?

Raglan heißt nicht umsonst der Naturverbundene. Denn der Tisch in dem klassischen und zeitlosen skandinavischen Design steht für eine ganz besondere Stadt auf der Nordinsel Neuseelands. Raglan ist das Surf-Mekka Neuseeland. Hier läuft eine ganz besondere Welle. Der kleine Ort mit etwa nur 2.500 Einwohner und verkörpert die Surfkultur wie kein anderer Ort an diesem schönen Ende der Welt. Hier wurde der bekannteste Surffilm „The Endless Summer“ gedreht, insbesondere an dem Spot Manu Bay. Kein Wunder warum dieser Ort Weltenbummler von Überall einlädt einzukehren und einige Tage in der verwunschenen Stadt zu bleiben. Neben einer traumhaften Welle gibt es hier einen sehr schönen Kitesurfspot, an dem wir einige Tage blieben. Es scheint fast so, als ob die Uhren in Raglan ein wenig langsamer laufen. Man findet keine gestressten Gesichter – alles in Raglan ist easy und entspannt. Du wirst dich hier sicher wohl fühlen, wohin du auch gehst, du wirst herzlich empfangen. Eine große Gefahr hat Raglan allerdings, es lädt ein „hängen zu bleiben“. Hier triffst du auf Menschen, die im wahrsten Sinne des Wortes gestrandet sind. Ursprünglich als Backpacker nach Raglan kamen und jetzt Bewohner sind. Was tatsächlich so ist: Das Lebensgefühl und die Lebensqualität sind unvergleichlich und wir sind uns sicher, wir kommen zurück.

Zurück ins verwunschene Dorf, zurück zur Natur.

Veröffentlicht unter Behind the Scenes.